Über uns

Im Februar 2012 haben wir uns für einen Wechsel des Lebens entschieden.

Nachdem wir uns 20 Jahre lang nördlich von Lot-et-Garonne niedergelassen hatten, verkauften wir unser Haus. In der Zwischenzeit fuhr Laurence allein mit dem Fahrrad auf dem Chemin de la Maison nach Aroue. Ihre Erfahrung veranlasste Patrice und Julia (unsere damals 10-jährige Tochter), sich ebenfalls auf dieses Abenteuer einzulassen.

Laurence und Patrice Castex mit ihrer Tochter

 

Im August 2013 fuhren wir drei mit dem Rad von Condom nach St. Jean Pied de Port, wobei wir die Reise in Etappen mit der gleichen Kilometerzahl wie die Pilger zu Fuß zurücklegten, um die Erfahrung so weit wie möglich mit ihnen zu teilen.

 

Im März 2014 fanden wir nach vielen Recherchen in den vielen Städten auf den verschiedenen Pilgerrouten ein Haus im Stadtzentrum von Éauze, in einem Stadtteil, der sich mitten in der Sanierung befindet.

Im Mai 2014 pilgerte Patrice zu Fuß von seinem Heimatdorf (etwas außerhalb von Éauze) zum Fuß der Pyrenäen.

Mitte Juli 2014 machten wir drei uns wieder auf den Weg und fuhren mit dem Fahrrad nach Le Puy en Velay-Figeac.

Laurence und Patrice Castex, Gastgeber in Éauze, Gers

 

Von September 2014 bis März 2015 machten wir uns daran, das Haus in Éauze wieder zum Leben zu erwecken, nachdem es 18 Jahre lang unbewohnt war.

Wir hoffen, dass Sie hier eine angenehme Zeit verbringen und Ihre Batterien vor einem neuen Start wieder aufladen können.

Die Gästezimmer        Geteilte Zimmer